StartseitePlanungUmsetzungReferenzenTeam

Die Renaissance des Fahrrads

Lange Zeit vom Pkw überholt - und nun selber wieder "auf der Überholspur": Das Fahrrad. Braucht nicht viel Platz, emittiert kaum CO2 und noch weniger Lärm, ist auf kurzer Distanz schnell und flexibel - und hält den Fahrer auch noch gesund. Was will man mehr?

Mehr Platz möchten viele Radfahrer. Und Sicherheit. Gut markierte und beschilderte Wege. Ein einfaches Mietsystem.

team red bietet ein umfangreiches Fachwissen rund um das Fahrrad - seit über 10 Jahren mit innovativem Anspruch auf dem deutschen Markt und mit bemerkenswerten Referenzen und Experten.

Wir freuen uns darauf, auch für Sie tätig zu werden!

 

Ihre Ansprechpartner

Thomas Möller
Teamleiter, Radverkehrsplanung - zertifizierter BYPAD-Auditor

 

 

team red...

...bietet Ihnen Fachwissen in den Bereichen:

...ist ein innovationsorientiertes Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen. Neugier und Expertenwissen kennzeichnen unsere Projekte. So gewinnt man Innovationspreise: Zehn Auszeichnungen in dreizehn Jahren!

...den Überblick finden Sie auf unseren individuellen Länderwebsites für Deutschland, die USA, Zentralamerika, Polen und für die Niederlande.

 

SpracheStartseite  Welcome  

Aktuelles aus dem Team

14.08.2017: Fahrradpolitikaudit BYPAD in Thüringen abgeschlossen

Der Freistaat Thüringen hat als erstes Bundesland in Deutschland das auf europäischer Ebene entwickelte Fahrradpolitikaudit BYPAD für Regionen durchgeführt. Die Urkunde für die erfolgreiche BYPAD-Teilnahme wurde am 8. August im Rahmen einer Radverkehrskonferenz an Ministerin Birgit Keller durch Thomas Möller, Teamleiter Radverkehr, übergeben.

Das Verfahren war in die Fortschreibung des Radverkehrskonzeptes für den Freistaat Thüringen eingebunden. Die Evaluationsgruppe aus Politik, Verwaltung und Verbänden hat in drei von team red moderierten Treffen die Stärken und Schwächen der Radverkehrspolitik herausgearbeitet, Ziele und Handlungsansätze diskutiert und schließlich Eckpunkte für die Radverkehrsförderung festgelegt.

Bei der Konferenz in Erfurt haben sich über 100 Teilnehmende von Kommunen und Institutionen im Freistaat über Fördermöglichkeiten für das Radfahren in Thüringen und den Stand der Fortschreibung des Radverkehrskonzeptes informiert.

Aktuelles von team red

14.08.2017: Der Freistaat Thüringen hat als erstes Bundesland in Deutschland das auf europäischer Ebene entwickelte Fahrradpolitikaudit BYPAD für Regionen durchgeführt...mehr

10.08.2017: team red hat für die Meldeplattform RADar! ein onlinebasiertes Bürgerbeteiligungs- und Planungsinstrument des Klima-Bündnis aktualisiert und erweitert. RADar! bietet Kommunalverwaltungen sowie BürgerInnen optimale Möglichkeiten, gemeinsam den Fahrradverkehr in ihrer Kommune zu verbessern...mehr

17.07.2017: Im Rahmen des Förderprogramms „mobil gewinnt“, mit dem das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) Unternehmen und öffentliche Einrichtungen für die Umsetzung von Maßnahmen des betrieblichen Mobilitätsmanagements gewinnen will, wurde team red mit fünf Erstberatungen beauftragt....mehr

17.07.2017: Von März bis Juni hat team red das Projekt CoBiUM im Auftrag der Stadt Växjö (Schweden) betreut. Es hat zum Ziel, den Einsatz von Lastenfahrrädern im städtischen Verkehr zu fördern. ...mehr

Kontakt

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
von 09.00-18.00 Uhr.

Telefonisch
0800 8326733 (kostenfrei)
030 138 986 35 (Zentrale)
via Email

Informationen bestellen und Rückruf anfordern per Kontaktformular.